Hotline: 06332 4818 650
E-Mail: anfrage@karthaus.de
plus-icon_64

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen (im Folgenden: AGB)

 

der

 

Karthaus GmbH

Barriestrasse 5

DE – 66482 Zweibrücken

 

Tel.: +49-6332-4818650

Email: info@karthaus.de

Internet: https://www.karthaus.de

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Herr Antonio Cipolla

 

nachstehend als KARTHAUS bezeichnet.

 

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

 

(1)   KARTHAUS bietet auf der Webseite https://www.karthaus.de insbesondere Leistungen aus der Gastronomie und Freizeitaktivitäten, wie z.B. E-Kartfahrten an. Die folgenden AGB gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen KARTHAUS und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

(2)   Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

 

(3)   Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen AGB. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

 

§ 2 Online-Bestellung über unseren Online-Partner THE RACEWAY GMBH    https://api2.bubiapp.de/home/privacypolicy https://api2.bubiapp.de/home/bubiterms/bubi

 

(1)   Wenn der Kunde online über die Online-Buchungsfunktion (ONLINE BUCHEN) eine Bestellung aufgibt nimmt KARTHAUS die Leistungen seines Online-Partners THE RACEWAY GMBH in Anspruch und es ist eine Registrierung bei dem Online-Partner THE RACEWAY GMBH sowie bei KARTHAUS notwendig.

 

(2)   Die Präsentation der Leistungen von KARTHAUS im Rahmen der Website stellt kein Antrag von KARTHAUS im Rechtssinne dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, ein Antrag im Rechtssinne abzugeben.

 

(3)   Der Kunde kann Leistungen von KARTHAUS z.B. durch Anwählen des Buttons „Online Buchung“ auswählen. Eingabefehler können bis zum Anwählen des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ über die Zurück-Buttons und die üblichen Gerätefunktionen berichtigt werden. Durch Anwählen des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zur Bestellung der ausgewählten Leistungen ab.

 

(4)   KARTHAUS wird die Bestellung des Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen.

 

(5)   Der Vertrag kommt nicht bereits mit dieser Bestellbestätigung zu Stande, sondern erst, wenn KARTHAUS binnen 2 Werktagen nach der Bestellung eine separate E-Mail mit einer Auftragsbestätigung an den Kunden versendet oder KARTHAUS den Kunden zur Zahlung auffordert. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

 

(6)   Wenn der Kunde bei seiner Auswahl der von KARTHAUS angebotenen Leistungen die ausdrücklich als solche bezeichnete „Reservierungs-Option“ anwählt, kommt zunächst nur eine für den Kunden unverbindliche Reservierung der ausgewählten Leistungen für einen bestimmten Zeitraum zustande der angezeigt wird. KARTHAUS wird die Reservierung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Der Reservierungszeitraum ist darüber hinaus im Nutzerkonto unter „Reservierungen“ für den Kunden stets einsehbar.  Erst wenn der Kunde innerhalb dieses Zeitraums die Reservierung durch Anwählen des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig kaufen“ bestätigt, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Es gilt dann der vorstehend beschriebene Ablauf entsprechend.

 

(7)   THE RACEWAY GMBH und KARTHAUS speichern die Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Bestelldaten können unmittelbar im Anschluss an eine Bestellung im Rahmen der Plattform, wenn diese über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ erfolgt ist, von dem Kunden ausgedruckt bzw. als PDF-Datei abgespeichert werden. Außerdem kann der Kunde seine Bestelldaten im Rahmen der Plattform unter „Mein Konto“ aufrufen.

 

§ 3 Bestellung E-Mail, Kontaktformular Fax, Telefon, Post

 

(1)   Wenn ein Kunde eine Leistung von KARTHAUS per E-Mail, Kontaktformular, Fax, Telefon, Post anfragt, stellt dies keinen Antrag im Rechtssinne des Kunden, dar sondern lediglich die Aufforderung an KARTHAUS ein Antrag im Rechtssinne an den Kunden zu übersenden.

 

(2)   Falls KARTHAUS sodann dem Kunden ein Antrag im Rechtssinne übersendet, kann der Kunde den Antrag im Rechtssinne per E-Mail, Kontaktformular, per Fax oder per Telefon gegenüber KARTHAUS annehmen.

 

(3)   Erfolgt der Vertragschluss im elektronischen Geschäftsverkehr, kann der Kunde Eingabefehler bis zur Abgabe seines Antrags im Rechtssinne berichtigen und die Bestellung des Kunden wird unverzüglich per E-Mail bestätigt und der Vertragstext wird von KARTHAUS gespeichert und dem Kunden nebst den rechtswirksam einbezogenen AGB per E-Mail nach Vertragsschluss zugesandt.

 

§ 4 Vergütung, Zahlungsmöglichkeiten, Verzug, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

 

(1)   Die angegebenen Preise und sonstigen Entgelte sind bindend. Es handelt sich um Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

(2)   Der Kunde kann bezahlen mit PayPal, Visa, Master Card.

 

 

(3)   Wenn nichts anderes vereinbart ist, verpflichtet sich der Kunde, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung per E-Mail bzw. der Rechnung den Gesamtpreis zu zahlen. Nach Ablauf der Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug. Der Verbraucher hat während des Verzugs die Geldschuld i. H. v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld i. H. v. 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Unternehmer schuldet bei Verzug mit einer Entgeltforderung außerdem eine pauschale Zahlung in Höhe von 40 Euro. Dies gilt auch, wenn sich der Unternehmer mit einer Abschlagszahlung oder einer sonstigen Ratenzahlung in Verzug befindet. Gegenüber dem Unternehmer behält sich KARTHAUS vor, einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen. Die Pauschale nach Satz 5 wird auf einen geschuldeten Schadensersatzanspruch angerechnet, soweit der Schaden in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist.

(4)   Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, anerkannt oder durch KARTHAUS nicht bestritten wurden. Das Recht des Kunden zur Aufrechnung mit vertraglichen und sonstigen Ansprüchen aus der Anbahnung oder Durchführung dieses Vertragsverhältnisses bleibt hiervon unberührt. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 5 Zeitpunkt Leistungserbringung

 

Der Zeitpunkt der Leistungserbringung ergibt sich aus den Angaben im Rahmen der Website von KARTHAUS.

 

§ 6 Stornierung

 

Solange und soweit dem Kunden kein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht, kann der Kunde unter folgenden Voraussetzungen seine Bestellung stornieren:

 

(1)   Die Stornierung muss in Textform (Fax oder E-Mail) gegenüber KARTHAUS erfolgen.

 

(2)   Es fallen folgende Stornierungsgebühren an:

 

  • Zugang der Stornierungserklärung zwischen dem Abschluss des Vertrages bis 14 Tage vor der Veranstaltung: 50 % der Vergütung.

 

  • Zugang der Stornierungserklärung zwischen dem Abschluss des Vertrages bis 7 Tage vor der Veranstaltung: 70 % der Vergütung.

 

  • Zugang der Stornierungserklärung zwischen dem Abschluss des Vertrages bis 2 Tage vor der Veranstaltung: 90 % der Vergütung.

 

  • Im Falle einer Stornierung weniger als 2 Tage vor der Veranstaltung bleibt die volle Vergütung fällig.

 

(3)   Dem Kunden wird der Nachweis gestattet, dass KARTHAUS ein Ausfall oder ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder dass dieser niedriger ist.

 

(4)   Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden bleibt unberührt, insbesondere wird in solch einem Fall eine Stornierungsgebühr nicht berechnet.

 

§ 7 Gutscheine

 

Gutschein ist gültig im gesamten Karthaus für Aktivitäten Essen und Trinken. Die Gültigkeit ist unbegrenzt solange die Karthaus GmbH besteht. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen. 

 

§ 8 Alter, Mindestgröße

(1)   Einen Vertrag mit KARTHAUS schließen dürfen nur Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren oder Minderjährige, sofern eine entsprechende Zustimmung der gesetzlichen Vertreter vorliegt. Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist auf Verlangen vorzulegen.

(2)   Ein E-Kart darf nur führen, wer das 15. Lebensjahr vollendet hat, mindestens 1,40 m groß ist, sowie körperlich und geistig in der Lage ist ein E-Kart sicher zu führen.

 

(3)   Kunden im Alter von 10 bis 15 Jahre müssen einen Kinder Kartführerschein erwerben um in einem Erwachsenen Modus (Stufe 4) zu fahren. Der Fahrer eines Twin-Karts muss mindestens 18 Jahre alt sein.Kinder von 8 bis 15  Jahren ohne  Kartführerschein fahren maximal auf reduzierte Fahrleistung (Stufe 3).

 

(4)   Kinder, die noch nicht vierzehn Jahre alt sind, dürfen ein E-Kart nur führen, wenn ein gesetzlicher Vertreter oder eine Begleitperson, auf welche die Aufsichtspflicht übertragen wurde, sich in Sicht- und Rufnähe aufhält. Der gesetzliche Vertreter und/oder die Begleitperson hat ihre Berechtigung auf Verlangen vorzulegen.

 

§ 9 Sicherheitsregeln, Gefahrenhinweise, Risiken

 

(1)   Der Kunde (Fahrer oder Beifahrer) dürfen nicht unter Alkohol-, Drogen- oder Einfluss von Medikamenten stehen. Der Kunde verpflichtet sich insoweit insbesondere zur Einhaltung der 0,0 Promillegrenze.

 

(2)   Außerhalb der Boxengasse muss der Kunde einen der Bahn- und Fahrordnung (https://www.karthaus.de/bahnordnung) entsprechenden Vollvisierschutzhelm (Integralhelm mit ECE Zeichen) tragen und den Sicherheitsgurt anlegen. Ein Schutzhelm wird bei Bedarf leihweise zur Verfügung gestellt. In diesen Fall muss aus hygienischen Gründen eine eigene oder zum Kauf an der Kasse angebotene Sturmhaube getragen werden.

 

(3)   Anweisungen und Zeichen des Personals sind genau zu beachten. Ihnen ist unverzüglich Folge zu leisten. Jede Missachtung von Anweisungen führt zum sofortigen Ausschluss von der weiteren Teilnahme, Preiserstattungen sind dann ausgeschlossen.

 

(4)   Der Kunde hat sich diszipliniert zu verhalten. Er muss sich insbesondere so verhalten, dass er sich selbst, andere Personen oder Sachen von bedeutendem Wert nicht gefährdet.

 

(5)   Der Kunde verpflichtet sich, offensichtliche Sicherheitsmängel und/oder Schäden an seinem ihm zur Verfügung gestellten E-Kart unverzüglich dem Personal von KARTHAUS zu melden.

 

(6)   KARTHAUS weist ausdrücklich darauf hin, dass das Fahren mit dem E-Kart zu körperlichen Belastungen führen kann und für Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder während der Schwangerschaft ungeeignet ist.

 

(7)   Der Kunde erklärt, in körperlicher und psychischer Hinsicht zur Teilnahme an dem Fahrsicherheitstraining geeignet sein.

 

(8)   Der Kunde verpflichtet sich, körperliche und oder psychische Probleme und/oder mangelhaftes Wohlbefinden unverzüglich dem Personal von KARTHAUS zu melden.

 

(9)   Das Fahren mit einem E-Kart und insbesondere die Teilnahme an einem Rennen oder Training mit mehreren E-Karts auf der Strecke birgt auch aufgrund der besonderen Beschleunigung der Fahrzeuge und der erreichbaren Geschwindigkeit von ca. 80 km/h das Risiko von körperlichen Leiden, Verletzungen, die beispielsweise folgende Ursachen haben können: Zusammenstoß unbeabsichtigte Karambolage von Fahrzeugen, Aufprall / Anprall auf die Streckenbegrenzung, Unterbleiben der Nutzung kostenfrei bereitgestellter Nackenpolster, starkes Bremsen und Beschleunigen mit Kopf-Nackennick-bewegungen. (HWS), Anspannen und Versteifen von Muskeln in Armen, Nacken und Beinen, Nichtbeachtung der Bahn- und Fahrordnung, unangemessene Kleidung oder Vorbereitung, insbesondere offene längere Haare, unzureichend angezogener Sicherheitsgurt, schlecht sitzender oder nicht ordnungsgemäß befestigter Schutzhelm, Verlassen des E-Karts außerhalb der Boxengasse. Der Kunde ist sich des erhöhten Risikos von möglichen Verletzungen und Folgen (ggf. auch nur Muskelkater, Verspannungen und Rücken/Nackenschmerzen) bewusst.

 

(10)Der Kunde hat die Bahn- und Fahrordnung (https://www.karthaus.de/bahnordnung) vollumfänglich einzuhalten.

 

 

§ 10 Bahnordnung und Preisliste

 

(1)   Ergänzend zu diesen AGB gelten die Regelungen der Bahn- und Fahrordnung und die Preisliste.

 

(2)   Die Bahn- und Fahrordnung und die Preisliste können an der Kasse eingesehen werden, sie hängen gut sichtbar im Kassenbereich aus und können auch hier https://www.karthaus.de/bahnordnung eingesehen werden.

 

§ 11 Einweisung, Einschränkungen des Fahrbetriebs

 

(1)   Die Einweisung erfolgt z. Bsp. durch ein Schulungsvideo oder durch das Personal der KARTHAUS vor Fahrtantritt. Die Teilnahme daran ist für den Kunden Pflicht.

 

(2)   Soweit dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist, hat das Personal die Möglichkeit, die Geschwindigkeit der E-Karts jederzeit extern zu drosseln oder den Fahrbetrieb ganz zu unterbrechen. Ein Anspruch des Kunden darauf besteht nicht.

 

§ 12 Videoüberwachung

 

(1)   Die E-Kartstrecke wird mit mehreren Video-Kameras überwacht.  

 

 

§ 13 Mängelhaftung

 

(1)   Dem Kunden steht im Falle eines Werk- oder Kaufvertrages ein gesetzliches Gewährleistungsrecht zu.

 

(2)   KARTHAUS gibt gegenüber dem Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

 

(3)   Für Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche gilt § 14 dieser AGB.

 

§ 14 Haftungsbeschränkung

 

(1)   Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet KARTHAUS bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

(2)   Auf Schadensersatz haftet KARTHAUS – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet KARTHAUS, vorbehaltlich gesetzlicher Haftungsbeschränkungen (zB Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten; unerhebliche Pflichtverletzung), nur

 

  • für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

 

  • für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

 

(3)   Die sich aus Abs. 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch bzw. zugunsten von Personen, deren Verschulden KARTHAUS nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat. Sie gelten nicht, soweit KARTHAUS einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat und für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

(4)   KARTHAUS haftet nur für eigene Inhalte auf seiner Webseite. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Webseiten ermöglicht wird, ist KARTHAUS für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Er macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern KARTHAUS Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Webseiten erhält, wird er den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren

 

§ 15 Widerrufsrecht für Verbraucher und Muster-Widerrufsformular im Fernabsatz

 

a) Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde;
  • Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

b) Erlöschen des Widerrufsrechts bei Dienstleistungen

 

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen dann,

 

  • wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und
  • mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und
  • gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

c) Widerrufsbelehrung Dienstleistung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KARTHAUS GmbH, Barriestrasse 5, DE – 66482 Zweibrücken, Tel.: +49-6332-4818650, Email: info@karthaus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

d) Widerrufsbelehrung paketversandfähige Ware

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KARTHAUS GmbH, Barriestrasse 5, DE – 66482 Zweibrücken, Tel.: +49-6332-4818650, Email: info@karthaus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns oder an zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

e) Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

An: KARTHAUS GmbH, Barriestrasse 5, DE – 66482 Zweibrücken, Tel.: +49-6332-4818650, Email: info@karthaus.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 16 Verarbeitung von personenbezogenen Daten

KARTHAUS verarbeitet personenbezogene Daten in Bezug auf den Kunden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der Datenschutzerklärung https://www.karthaus.de/privacypolicy#/

§ 17 Schlussbestimmungen, Streitschlichtung

(1)   Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. §§ 191, 322 TDSG bleibt unberührt.

(2)   Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das an dem Geschäftssitz der Betreiberin zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. Karthaus ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann an seinem Wohn- oder Geschäftssitzgericht zu verklagen. Die Zuständigkeit aufgrund eines ausschließlichen Gerichtsstands bleibt hiervon unberührt.

(3)   KARTHAUS ist verpflichtet darüber zu informieren, dass im Hinblick auf die sog. Online-Streitbeilegung seitens der Europäischen Kommission eine entsprechende Online-Plattform bereitgehalten wird. Diese Plattform kann unter folgendem Link abgerufen werden: https://ec.europa.eu/consumers/odr. In diesem Zusammenhang ist Karthaus darüber hinaus verpflichtet, seine E-Mail-Adresse mitzuteilen. Diese lautet: info@karthaus.de

(4)   KARTHAUS ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

(5)   Vertragssprache ist deutsch.

 

 

Karthaus GmbH
Barriestrasse 5
DE-66482 Zweibrücken

Hotline: 06332 4818 650

E-Mail: anfrage@karthaus.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 12:00 Uhr bis 22:00
Samstag und Sonntag 10:00 Uhr bis 22:00